Regenbogenparade - Die Route 2019

New

Regenbogenparade - Die Route 2019

EuroPride ist eine pan-europäische LGBTIQ-Pride-Veranstaltung und findet jedes Jahr in einer anderen europäischen Stadt statt. Wien hat die Ehre von 1. bis 16. Juni 2019 Gastgeberin zu sein.

Am 15. Juni 2019 wird die Regenbogenparade zum 23. Mal über die Wiener Ringstraße ziehen. Lesben, Schwule, Bisexuelle, Heterosexuelle, Trans-, Cis-, Inter- und queere Personen werden gemeinsam für Akzeptanz, Respekt und gleiche Rechte in Österreich, Europa und auf der ganzen Welt demonstrieren. Die Parade startet um 12 Uhr auf Höhe des Rathausplatzes, wo im Pride Village ab 10 Uhr das Warm-up vonstatten geht.

Die Route

Die teilnehmenden Gruppen sammeln sich am Samstag, den 15. Juni 2019, ab 10 Uhr zwischen Rathausplatz/Burgtheater und der Bundespolizeidirektion am Schottenring, wo sie sich in die Startaufstellung begeben.

Der Paradenzug setzt sich um 12 Uhr in Bewegung und zieht entgegen der Fahrtrichtung um die gesamte Ringstraße. Über Parlament, Heldenplatz, Wiener Staatsoper, Stubenring, Urania, Schwedenplatz, Franz-Josefs-Kai, Börse, Universität Wien bis zurück zum Rathausplatz, wo im Pride Village die große Pride Celebration stattfindet.

Um 15 Uhr findet der Moment des Gedenkens statt. Der gesamte Paradenzug steht still und wir gedenken jenen Menschen, die nicht mehr mit uns feiern können.

Die Spitze des Zuges wird gegen 17:30 Uhr wieder zurück beim Rathausplatz erwartet. Der Zeitpunkt, zu dem das Zugende wieder beim Rathausplatz eintrifft, hängt von der Anzahl der teilnehmenden Gruppen ab.

Share